KINOJUWELEN: The Elgin and Winter Garden Theatre Centre (CAN)

Das Theaterhaus wurde 1913 vom Architekten Thomas W. Lamb in Toronto, Kanada errichtet und war das Aushängeschild der Theaterkette von Marcus Loew. Es beherbergte zwei Theatersäle die unterschiedlicher nicht hätten sein können. Das Elgin Theater, das damals noch Yonge Street Theatre hieß und in dem vorwiegend Kurzstummfilme gezeigt wurden, war mit teuren Materialien ausgestattet und mit goldenen Blättern und Stuck-Engeln verziert. Das Winter Garden Theatre, sah aus wie ein Traumgarten. Die Wände waren von Hand bemalt und sollten die Illusion eines Gartens erzeugen. Von der Decke hingen Bündel echter Buchenzweige zusammen mit kleinen Laternen. Das Winter Garden Theatre bot vor allem Vaudeville-Künstlern wie Milton Berle oder George Burns eine Bühne. Als diese Form des Entertainments dem Niedergang geweiht war, wurde das Winter Garden Theatre geschlossen und blieb es für die nächsten 60 Jahre.

Das Elgin Theatre wurde 1928 zum Kino für Tonfilme umfunktioniert, bis es 1969 an die Kette Famous Players verkauft wurde. Diese bespielten das Kino ab den 1970ern vor allem mit B-Movies und Softpornofilmchen und ließen das Gebäude weiter verfallen. 1981 kaufte schließlich die Ontario Heritage Foundation das heruntergekommene Theaterhaus und führte darin das Musical Cats auf, um zu zeigen welches Potential in diesem verstaubten Juwel steckt. 1987 wurde das Haus geschlossen und generalsaniert, mit Hilfe von Fördergeldern, zahlreichen privaten Sponsoren und vielen Freiwilligen. Unter der Leitung des Architekten Mandel Sprachman ließ man den Glanz vergangener Zeiten wieder auferstehen. An die 6.000m² neuer Raum wurden hinzugefügt in Form eines achtstöckigen Backstage-Gebäudes mit Lobbies, Umkleiden, Laderampen und Proberäumen. Für die Verzierung des Elgin Theatres, das nun 1.561 Zuschauer fasste, wurden 300.000 Aluminium-Blätter so dünn wie Oblaten angebracht und für die außergewöhnliche Deckengestaltung des Winter Garden Theatres, das nun 992 Besuchern Platz bot, wurden 5.000 Buchenäste gesammelt, konserviert, bemalt, feuerfest gemacht und an der Decke angebracht.

1989 wurde das Theaterhaus wieder eröffnet und zeigt seitdem vor allem Musicals und Theaterstücke. 1991 wurde das erste LARES Sound System der Welt im Elgin Theatre installiert. Dabei handelt es sich um eine Art elektroakustischen Verstärker. Zwei Mikrophone auf dem Balkon des Saals nehmen den Klang von der Bühne auf und verteilen ihn auf 56 Lautsprecher an der Decke und an weitere 60 unter dem Balkon, um ein ganzheitliches Klangerlebnis zu garantieren. Die beiden Bühnen waren in den vergangenen Jahren Schauplatz für Musicals wie The Who´s TOMMY, Grease oder The Wizard of Oz und zeigten Stücke wie Kenneth Branaghs Inszenierung des King Lear oder Tuesdays with Morrie. Aber auch Lesungen, Konzerte, Preisverleihungen und Gala-Vorführungen des Toronto International Film Festival wurden hier präsentiert.

Als man das Winter Garden Theatre zur Restaurierung nach 60 Jahren wieder betrat, entdeckte man einen lang vergessenen Schatz. Man fand die größte noch erhaltene Sammlung von Vaudeville-Bühnenbildern und Requisiten der Welt. Diese kann man heute bei Führungen die jeden Donnerstag um 17h und jeden Samstag um 11h stattfinden besichtigen. Teil der geführten Tour sind neben den beiden Theatersälen auch die ehemaligen Umkleiden der Vaudeville-Darsteller und die Backstage-Räumlichkeiten.

Weitere Ansicht der Fassade des Theatre Centre © http://www.heritagetrust.on.ca/CorporateSite/media/oht/Othe

Weitere Ansicht der Fassade des Theatre Centre © http://www.heritagetrust.on.ca/CorporateSite/media/oht/Othe

Blick auf die Bühne des Winter Garden Theatres © http://www.westjetmagazine.com/files/story_articles/wintergarden.jpg

Blick auf die Bühne des Winter Garden Theatres © http://www.westjetmagazine.com/files/story_articles/wintergarden.jpg

Blick auf das Auditorium mit den Buchenästen und Laternen © http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/ef/Toronto_-_Wintergarden_Theater.jpg

Blick auf das Auditorium mit den Buchenästen und Laternen © http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/ef/Toronto_-_Wintergarden_Theater.jpg

The Elgin and Winter Garden Theatre Centre Homepage 

The Elgin and Winter Garden Theatre Centre Facebook 

Header: Blick auf das Auditorium des Winter Garden Theatres © http://www.zarvaragh.com/admin/Pictures/EnglishEvent/Large/475.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s