Cinderella

Die Geschichte von Cinderella muss man wohl niemandem mehr erzählen. Kurz zusammengefasst: Ella lebt mit ihren Eltern ein glückliches Leben in einem zauberhaften Haus, bis ihre Mutter sehr krank wird und stirbt. Ella wächst unter der Obhut ihres geliebten Vaters zu einer klugen und schönen Frau heran und gibt ihm ihren Segen für eine Vermählung mit der Witwe Tremaine. Diese bringt ihre beiden oberflächlichen Töchter mit ins Haus und als ihr Vater auf einer Geschäftsreise verstirbt, ist Ella nicht mehr länger ein Teil der Familie, sondern wir wie eine Dienstmagd behandelt. Doch mit Mut und Freundlichkeit (laut ihrer Mutter die wichtigsten Tugenden) trotzt sie den Widrigkeiten und findet mit ein wenig Magie den Weg ins Herz des Prinzen. Soweit die altbekannte Geschichte von Aschenputtel.

Die Walt Disney Studios setzen ihren Trend zu Märchen-Neuverfilmungen mit realen Darstellern fort und haben sich einen wahren Meister für historische Stoffe ins Boot geholt: Kenneth Branagh. Obwohl er sonst eher in Shakespeares Welt zuhause ist spürt man Branaghs Liebe und Verständnis für alte Geschichten und magische Elemente. In letzter Zeit tendierte die Filmbranche dazu, Märchen kritisch zu hinterfragen oder abzuändern. Das passiert bei Cinderella nicht. Die Magie und auch der Kitsch werden in all ihrer Pracht ausgelebt und die Grausamkeiten der originalen Geschichte werden ausgelassen. Helena Bonham Carter ist eine liebenswerte gute Fee, während Cate Blanchett das giftige Pendant dazu gibt und Lily James ist mit ihrem unbeirrbaren Lächeln schon beinahe zu gut. Die neue Welt von Aschenputtel ist bunt, zauberhaft, treibt sogar hart gesottenen Filmkritikern Tränen in die Augen und verleitet einen dazu, das Kino singend und hüpfend zu verlassen. Wem Happy End und Glitzer zu viel ist, sollte den Film eher auslassen. Wer gerne an alte Geschichten aus der Kindheit und Magie erinnert werden will, der ist hier genau richtig.

Credits

Originaltitel Cinderella   Land USA   Filmlänge 112 Minuten   Jahr 2015   Kinostart AUT 12.März 2015   Kinostart USA 13.März 2015   Genre Abenteuer/Drama  Regie Kenneth Branagh   Drehbuch Chris Weitz   Musik Patrick Doyle   Kamera Haris Zambarloukos   Produktion David Barron, Simon Kinberg, Allison Shearmur, u.a.    Filmstudio Genre Films, Walt Disney Pictures   Verleih AUT The Walt Disney Company    DarstellerInnen Lily James, Richard Madden, Cate Blanchett, Sophie McShera, Holliday Grainger, Hayley Atwell, Ben Chaplin, Helena Bonham Carter u.a.    Drehorte London, Oxfordshire und Buckinghamshire, Großbritannien

Cinderella Homepage 

Header: Filmstill Cinderella © http://www.comingsoon.net/movies/news/417313-cinderella-2015-movie-leading-ladies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s