KINOJUWELEN: Columbus Theatre (USA)

Das Columbus Theatre in Providence, der Hauptstadt des Bundesstaates Rhode Island wurde vom Architekten Oreste DiSaia geplant, von Domenic Annotti gebaut und im Jahr 1926 mit dem Film La Boheme eröffnet. Es ist kunstvoll eingerichtet, in Rot, Weiß und Gold gehalten und mit Fresken und Wandmalereien des Künstlers George di Felice verziert. Darunter befindet sich das Bild „The Music Sensation“, eine Studie zum Effekt von Musik auf den Menschen. Das Columbus verfügte über 1492 Sitzplätze (heute sind es immer noch rund 1000) verteilt auf zwei Ebenen und präsentierte Vaudeville-Shows sowie Stummfilme. Aufgrund der hohen Population von Italoamerikanern in unmittelbarer Nähe des Kinos, zeigte man viele italienische Filme und Stücke.

1929 wurde das Kino von der Kette „RKO Albee Theater“ gepachtet, in Uptown Theater umbenannt und 25 Jahre sehr erfolgreich betrieben. Durch das Aufkommen des Fernsehens verzeichnete das Kino starke Einbußen, wurde jedoch vom Bauherrn Misak Berberian, der von der Architektur begeistert war, im Sommer 1962 gekauft. Er gab dem Theater seinen alten Namen wieder und setzte seinen Sohn Jon als Geschäftsführer ein. Nachdem das Theater renoviert war, wurde es am 1.November 1962 wieder eröffnet. Drei Jahre später wurde der Balkon abgeteilt und zu einem „Studio Cinema“ umgebaut, was das Columbus Theatre zum ersten Kino in Providence machte, das zwei Säle besaß. Obwohl Jon Berberian stets sehr um das Wohl seines Kinos bedacht war, zeigte er in dem neuen kleinen Saal vermehrt Softporno-Filmchen, sehr zum Ärger der Fans des Kinos, die um dessen Prestige besorgt waren.

Nachdem das Theater über 40 Jahre lang Filme, Theaterstücke und Musikshows gezeigt hatte, musste es 2009 aufgrund von nicht erfüllten Brandschutzbestimmungen erneut geschlossen werden. Durch den Umbau und die unermüdliche Arbeit von Berberian, konnte das Columbus Theatre 2012 wieder eröffnet werden. Heute ist es vor allem Bühne für Musikkonzerte.

Eingangsbereich des Theaters © Frank C. Grace, http://cinematreasures.org/theaters/5929/photos/1508

Eingangsbereich des Theaters © Frank C. Grace, http://cinematreasures.org/theaters/5929/photos/1508

Blick vom Balkon auf die Bühne und den Zuschauerraum © Frank C. Grace, http://cinematreasures.org/theaters/5929/photos/1394

Blick vom Balkon auf die Bühne und den Zuschauerraum © Frank C. Grace, http://cinematreasures.org/theaters/5929/photos/1394

Auditorium des Columbus Theatre © Porcelain Doll, http://cinematreasures.org/theaters/5929/photos/29886

Auditorium des Columbus Theatre © Porcelain Doll, http://cinematreasures.org/theaters/5929/photos/29886

Blick von der Bühne auf das Auditorium © Porcelain Doll, http://cinematreasures.org/theaters/5929/photos/29885

Blick von der Bühne auf das Auditorium © Porcelain Doll, http://cinematreasures.org/theaters/5929/photos/29885

Stühle des Auditoriums © Porcelain Doll, http://cinematreasures.org/theaters/5929/photos/29883

Stühle des Auditoriums © Porcelain Doll, http://cinematreasures.org/theaters/5929/photos/29883

Blick auf die Bühne mit Deckenmalerei © Porcelain Doll, http://cinematreasures.org/theaters/5929/photos/29882

Blick auf die Bühne mit Deckenmalerei © Porcelain Doll, http://cinematreasures.org/theaters/5929/photos/29882

Deckenmalerei "The Music Sensation" über der Bühne © Porcelain Doll, http://cinematreasures.org/theaters/5929/photos/29880

Deckenmalerei „The Music Sensation“ über der Bühne © Porcelain Doll, http://cinematreasures.org/theaters/5929/photos/29880

Columbus Theatre Homepage 

Columbus Theatre Facebook 

Header: Auditorium Columbus Theatre © Frank C. Grace, http://cinematreasures.org/theaters/5929/photos/1392

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s