KINOJUWELEN: Imperial Theatre (CAN)

Das Imperial Theatre in der kanadischen Stadt Saint John wurde am 19. September 1913 eröffnet und war damals als das beste Theater in Ostkanada bekannt, aufgrund seiner hochwertigen technischen Ausstattung und seinem damals modernen Theaterequipment. Finanziert wurde der Bau von der Keith-Albee Kette, einer Gruppe, die Vaudeville- und Theaterhäuser errichtete. Als Bauplatz wählte man das Grundstück des ehemaligen Lyceum Theatre, das Jahre zuvor beim großen Feuer von Saint John im Jahr 1877 zerstört worden war.

Der erste Manager des Imperial Theatre Walter Golding wusste wie man große Namen und beliebte Shows in die Stadt holte, darunter die Schauspielerin Ethel Barrymore und angeblich auch den Illusionisten Harry Houdini. Filme wurden im Laufe der 1920er Jahre ein immer größeres Geschäft, besonders mit der Einführung des Tonfilms. Deshalb wurde das Imperial Theatre 1929 von den Famous Players und R.K.O. gemietet, in ein Kino umgewandelt und in Capitol Theatre umbenannt. Wenig später kaufte Famous Players die Hälfte des Theaters und das Kino wurde Teil einer Kette, die rund 700 erstklassige Filmtheater in Nordamerika betrieb. Neben dem Zeigen von Filmen wurden auch weiterhin Live-Auftritte präsentiert.

Die steigende Konkurrenz durch das Fernsehen trieb das Capitol Theatre, wie so viele andere Kinos auch in den 50er Jahren in den Konkurs und das Filmtheater musste schließen. 1957 kauften die Davis-Schwestern aus den USA schließlich das Theater für 166.000 Dollar und stellten es der Full Gospel Assembly Pentecostal Church zur Verfügung, die wichtige Renovierungsarbeiten und das Gebäude für die nächsten 25 Jahre nutzte.

Im August 1982 äußerte eine lokale Gruppe den Wunsch, das Gebäude wieder zu einem Theater zurück zu führen. Im November desselben Jahres einigte sich das Full Gospel Assembly zusammen mit den Initiatoren, die nun unter dem Namen „Bi-Capitol Project“ arbeiteten, auf eine Vereinbarung: ein stellvertretender Dollar wurde für das Theater bezahlt verbunden mit dem Versprechen, innerhalb eines Jahres einen Check über 999.999 Dollar beizubringen. Durch die beeindruckende Unterstützung der Gemeinschaft konnte dieses Versprechen eingehalten werden. Während der nächsten 11 Jahre wurde das Theater großräumig renoviert und nach den alten Plänen von 1913 restauriert. Am 24. Mai 1994 konnte das Imperial Theatre mit altem Namen und Glanz wieder eröffnet werden.

Heute zeigt das Theater Live-Shows und diverse Special Events. Interessierte können eine Tour durch das altehrwürdige Gebäude machen oder an Workshops teilnehmen. Für Studenten gibt es ein spezielles Ermäßigungsprogramm.

ImperialTheatre_Fassade01

Fassade des Imperial Theatre © Alexvye, https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/b/b9/Imperial_Theatre,_Saint_John(IMG_9955).JPG/300px-Imperial_Theatre,_Saint_John(IMG_9955).JPG

Imperial Theatre Homepage

Imperial Theatre Facebook

Header: Die Bühne des Imperial Theatre © Ken Roe, http://photos.cinematreasures.org/production/photos/82378/1380135647/large.JPG?1380135647

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s