KINOJUWELEN: Boulder Theater (USA)

Das Boulder Theater wurde 1906 als Curran Opera House in Boulder, Colorado, USA eröffnet, welches in Auftrag gegeben wurde vom vermögenden Plakatwand-Unternehmer James Curran. Gezeigt wurden in dem neuen Theater Opern, Musicals und Stummfilme. 1927 wurde der erste Tonfilm The Jazz Singer von Warner Brothers präsentiert und während der Depression ließ man sich ein besonderes Goodie einfallen: bei den sogenannten „Country Store Nights“ wurden vor Filmabenden Säcke, gefüllt mit Lebensmitteln an Zuschauer auf ausgelosten Sitzplätzen vergeben.

Im Jahr 1935 wurde das Theater von der Fox Theater Company gekauft und in das Boulder Theater umgewandelt. Das Theaterhaus, wie es bis heute besteht wurde vom Architekten Robert Boller aus Kansas City im Art Deco-Stil umgestaltet und am 09. Januar 1936 wiedereröffnet. Heute gilt die Fassade des Boulder Theater als Colorado Historic Landmark.

1981 wurde das Theater einmal mehr von der Firma Mountain Productions renoviert und in eine Konzerthalle umgebaut, in der Größen wie Bonnie Raitt auftraten. Leider musste das Haus bereits 1983, 15 Monate nach der Eröffnung geschlossen werden. Im Jahr 1988 ging das Theater in den Besitz von Livingston and Edwards über, wurde einer neuerlichen Transformation unterzogen und unter der Leitung von Dick MacLeod in eine multifunktionelle Veranstaltungshalle umgebaut. Erneut wurde das ehemalige Filmtheater für Konzerte, Privatveranstaltungen, etc. genutzt und 1992 an den bisherigen Manager MacLeod verkauft, doch auch diese neue Ära dauerte nur kurz: das Theater musste bereits im Juli 1993 wieder geschlossen werden.

Doug Greene von New Hope Communications rettete schließlich 1994 das Boulder Theater vor dem Abriss indem er es kaufte und ihm wieder Leben einhauchte. Er berief sich auch wieder auf die Kino-Geschichte und zeigte zur Eröffnung des Hauses den Billy Wilder-Klassiker Some Like It Hot. Heute ist das Boulder Theater eine der besten und erfolgreichsten Konzert- und Live-Event-Location in der Region der Rocky Mountains und präsentiert sowohl nationale als auch internationale Künstlerinnen und Künstler.

Doch auch der eigenen Geschichte als Filmtheater wird weiterhin Tribut gezollt: das Boulder International Film Festival, das Boulder Adventure Film Festival, das Banff Film Festival und die Produktionsfirma Warren Miller nennen das Boulder Theater ihr Zuhause. Im Juni 2010 schlossen sich die Besitzer des Boulder Theater und des Fox Theatre zusammen und gründeten Z2 Entertainment, das seither beide Theater verwaltet.

BoulderTheater_Fassade01

Der Eingang des Boulder Theater mit eleganter Leuchtschrift © http://www.djoybeat.com/wp-content/uploads/2013/02/Boulder_Theater_Night.jpg

BoulderTheater_Fassade02

Die Art Deco-Fassade des rund 80 Jahre alten Kinojuwels © http://www.boulderweekly.com/wp-content/uploads/2011/01/1536.jpg

Boulder Theater Homepage

Boulder Theater Facebook 

Header: Das Boulder Theater bei Nacht © https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/f4/%E3%83%9C%E3%83%AB%E3%83%80%E3%83%BC%E3%81%AE%E5%8A%87%E5%A0%B4_Boulder_Theater_(8317891542).jpg

Ein Gedanke zu “KINOJUWELEN: Boulder Theater (USA)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s