KINOJUWELEN: Oriental Theatre (USA)

Das Oriental Theatre in Milwaukee im US-amerikanischen Bundesstaat Wisconsin wurde am 02. Juli 1927 eröffnet und feiert dementsprechend in diesem Jahr seinen 90. Geburtstag. Es wurde von Gustave A. Dick und Alex Bauer im ostindischen Stil designed. Das Gebäude verfügt unter anderem über zwei Minarett-Türmchen, drei Glasluster, sechs überdimensionale Buddhas, diverse Wandgemälde, acht Porzellan-Löwen, zahlreiche Vorhänge und hunderte Elefanten in allen Größen und Ausführungen.

Erstaunlicherweise konnte der opulente Filmpalast allen Widrigkeiten zum Trotz bis 1972 bestehen, bis er von lokalen Elektrikern, den Pritchett Brothers gekauft, renoviert und ab 1976 als Kino weitergeführt wurde. Man konzentrierte sich auf Klassiker und Double-Features, doch die Zeiten wurden wieder schlechter, als Videos und Kabelfernsehen immer mehr Gäste von den Kinos weglockten.

Das Oriental Theatre, das mittlerweile zur Gruppe der Landmark Theatres gehörte begann in den späten 70er und frühen 80er Jahren damit, sich auf Arthouse und ausländische Filme zu spezialisieren und ist bis heute das größte Arthouse-Kino des Landes. Zudem diente das Theater eine Zeit lang auch als Bühne für Bands und Sänger wie Iggy Pop, INXS, Supertramp, Blondie oder REM. Doch bereits ab Ende der 80er wurde das Kino nur mehr ausschließlich als solches geführt und der Raum unter dem Balkon im großen Auditorium in zwei weitere kleine Kinosäle umfunktioniert. Dabei wurde darauf geachtet, dass die Dekorationen nicht beschädigt und die neuen Säle an das Original-Design angepasst wurden.

Das Oriental Theatre verfügt nicht nur über die größte nach wie vor funktionierende Kimball Pfeifenorgel, der man an ausgewählten Samstagen lauschen kann, sondern ist auch Rekordhalter in Sachen Rocky Horror Picture Show: Seit Januar 1978 wird der Film durchgehend jeden zweiten Samstag im Monat als Special um Mitternacht gezeigt.

OrientalTheatre_Fassade01 (c) Landmark Theatres

Die Fassade des Oriental Theatre in Milwaukee © Landmark Theatres

OrientalTheatre_Eingangsbereich01 (c) Jason T_witravelguide.com

Der Eingangsbereich des Kinos © Jason T/witravelguide.com

OrientalTheatre_Foyer02 (c) Shepherd Express

Das Foyer mit prachtvollen Dekoelementen und der Bar © Shepherd Express

OrientalTheatre_Saal01 (c) blog.nceca.net

Das große Auditorium © blog.nceca.net

OrientalTheatre_Saal02 (c) dreamweddingwisconsin.wordpress.com

Blicke auf die Sitzreihen und die Buddha-Statuen im großen Saal © dreamweddingwisconsin.wordpress.com

Homepage Oriental Theatre 

Facebook Oriental Theatre

Header: Der große Saal des Oriental Theatre © Gary Porter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s