KINOJUWELEN: The Rex Cinema (UK)

Das Filmtheater in Berkhamsted im County Hertfordshire wurde 1936 von David Evelyn Nye im Art Deco-Stil designed und am 09.Mai 1938 mit dem Film Heidi mit Shirley Temple eröffnet. Es besaß einen einzelnen Kinosaal, sowie ein Vordach aus Beton. Große vertikale Fenster versorgten das hohe Foyer mit ausreichend Licht. Abends war dafür ein riesiger Kronleuchter zuständig. Zwei geschwungene Treppen führten zum Auditorium und im Erdgeschoss befanden sich ein Café und ein Speisesalon, der mit floralen Stuckornamenten und nautischen Symbolen geschmückt war.

Im Laufe der Jahre wurden diverse Elemente entfernt wie z.B. der Ticketstand und der Kronleuchter. In den 1970er Jahren lief das Kino immer schlechter und wurde schließlich im Januar 1973 von der Star Group übernommen und in Studio 1 umbenannt. Sonntag bis Mittwoch wurden Filme gezeigt und die übrige Zeit wurde es zum Bingo- und Glücksspiel genutzt. So wurden im ehemaligen Salon Spielautomaten aufgestellt. Der letzte Film Rollerball wurde am 07.April 1976 gezeigt bevor das Gebäude an die Glücksspiel-Gesellschaft Zetters übergeben wurde. Als deren Mietvertrag 1988 auslief, wurde der Abriss des Gebäudes geplant, um für Büros und Wohnungen Platz zu schaffen. Eine Kampagne sorgte jedoch dafür, dass das ehemalige Filmtheater zum „English Heritage“ erklärt wurde und somit vor dem Abbruch bewahrt werden konnte.

Es gab diverse Vorschläge, was aus dem alten langsam verfallenden Gebäude gemacht werden könnte. Unter anderem dachte man an einen Bürokomplex mit Restaurant und ein Wellness- und Spa-Center. 1994 zerstörte ein Feuer den Bühnen-Bereich. Das ehemalige Prunkstück war zu diesem Zeitpunkt bereits stark herunter gekommen. 1997 wurde die lokale Gruppe Friends of the Rex ins Leben gerufen mit dem Filmkritiker Barry Norman als Ehrenpräsidenten und prominenten Unterstützern wie Hugh Grant und Ian Richardson. Es wurde ein Treuhandfonds gegründet, um eine Ausschreibung zu finanzieren. Nicholas King Homes´ Idee für einen Apartment-Block der um das Kino gebaut werden sollte und einem Foyer mit Bar und Restaurant gewann schließlich und 2001 bekam James Hannaway den Zuschlag um den Innenraum des Kinos zu gestalten. Hannaway hatte bereits davor versucht das Kino zu renovieren, konnte damals aber die finanziellen Mittel nicht aufbringen. Zusammen mit freiwilligen Arbeitern wurde das Auditorium umgebaut und durch den Verkauf von Mitgliedschaften finanziert. Außerdem konnte man Sponsor eines Sitzplatzes werden. Der Schauspieler Bill Nighy war einer der ersten Unterstützer.

Das 2004 neu eröffnete Filmtheater glänzt nun im revitalisierten Stil der 1930er Jahre mit neuen Lustern und dekorativen Spiegeln. Das Auditorium des Kinosaals besteht aus Polstersesseln die rund um kleine Cocktailtische positioniert sind und bequeme Sicht auf Filmklassiker und aktuelle Filme bieten, die gerne auch länger im Programm bleiben, wenn es das Publikum so will. Das Erdgeschoss wurde vom Kinobetrieb abgetrennt und beherbergt nun das Bar-Restaurant Gatsby das mit Postern des 1949 verfilmten Romans The Great Gatsby geschmückt ist. Im Kinosaal selbst gibt es auch eine kleine Bar, bei der vor und auch während der Vorstellung Getränke und Snacks gekauft werden können. Die originalen Stuckaturen, vor allem um die Leinwand herum konnten erhalten werden und, ganz in alter Manier, gibt es vor jeder Vorstellung einen Ansager, meist Mr.Hannaway selbst.

Das Gatsby mit dem Kinoeingang dahinter ©  http://therexberkhamsted.com/?page_id=140

Das Gatsby mit dem Kinoeingang dahinter © http://therexberkhamsted.com/?page_id=140

Eingangsbereich des Gatsby mit Bar und Blick auf das Restaurant © http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/b2/Berkhamsted_rex_gatsby1.jpg

Eingangsbereich des Gatsby mit Bar und Blick auf das Restaurant © http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/b2/Berkhamsted_rex_gatsby1.jpg

The Rex Cinema Homepage 

The Rex Cinema Facebook

Header: The Rex Kinosaal © http://therexberkhamsted.com/?page_id=140

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s